Berberteppiche bei wohnen.com

Kaum ein Teppich hat in den letzten Jahren ein solches Revival erlebt wie der Berberteppich. 

In (woll-) weiß, beige, natur oder anderen hellen Farben sind die Nomaden - Teppiche schon lange ein Klassiker unter den Bodenbelägen. Und plötzlich tauchen sie wieder auf: Diesmal oft mit mit großflächigen, auch farbigen Mustern. Grafisch und flächig sind die Teppiche seit einiger Zeit im Trend und ein Ende ist nicht absehbar.

Das, was wir unter Berberteppichen verstehen, kommt aus Nordafrika, hauptsächlich aus Marokko.Jeder Berberteppich bei wohnen.com ist ein Unikat. Die Technik und das Handwerk des Teppich - Knüpfens sind eine Kunst. So können Muster und auch Größen durch aus abweichen - kein Berberteppich gleicht dem anderen.

Ein Berber Teppich hat eine unschlagbar kuschelige Aussrahlung. Sie machen jeden Raum gemütlich . Besonders harmonisch passen die in eine ländliche Einrichtung (Country Stil.) Moderne, geradlinige Möbel kombiniert mit einem Berber Teppich ist ein spannender Kontrast.

Berber Teppiche sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich: Rechteckig, quadratisch, rund und mehreckig.

Ein paar wissenswerte Informationen für die Auswahl Ihres Berberteppichs:

  • je nach Anzahl der für die Knoten verwendeten Fäden unterscheidet man in 
    • simple - ein Faden, 2 Enden
    • double - zwei Fäden, 4 Enden
    • demi double, ein Faden / zwei Fäden abwechselnd
    • triple - drei Fäden, 6 Enden
  • ein Merkmal für die Qualität ist auch die Anzahl der Knoten pro Quadratmeter
  • die Teppiche haben einen hohen Flor. Je mehr Knoten, desto stabiler die Oberfläche. Die Höhe des Flors variiert von 2 - 3 cm. 
  • Berber werden mit oder ohnen Fransen angeboten. Eine Besonderheit sind zu kleinen Zöpfen geflochtene Fransen.
  • der handgeknüpfte Teppich ist ein Produkt aus Natur - Material. Bitte lassen sie ihn ausschließlich fachmännisch reinigen.
  • der Teppich kann am Anfang Fasern verlieren, weil die Wolle locker gezwirnt ist.


Kaum ein Teppich hat in den letzten Jahren ein solches Revival erlebt wie der Berberteppich.  In (woll-) weiß, beige, natur oder anderen hellen Farben sind die Nomaden - Teppiche schon... mehr erfahren »
Fenster schließen
Berberteppiche bei wohnen.com

Kaum ein Teppich hat in den letzten Jahren ein solches Revival erlebt wie der Berberteppich. 

In (woll-) weiß, beige, natur oder anderen hellen Farben sind die Nomaden - Teppiche schon lange ein Klassiker unter den Bodenbelägen. Und plötzlich tauchen sie wieder auf: Diesmal oft mit mit großflächigen, auch farbigen Mustern. Grafisch und flächig sind die Teppiche seit einiger Zeit im Trend und ein Ende ist nicht absehbar.

Das, was wir unter Berberteppichen verstehen, kommt aus Nordafrika, hauptsächlich aus Marokko.Jeder Berberteppich bei wohnen.com ist ein Unikat. Die Technik und das Handwerk des Teppich - Knüpfens sind eine Kunst. So können Muster und auch Größen durch aus abweichen - kein Berberteppich gleicht dem anderen.

Ein Berber Teppich hat eine unschlagbar kuschelige Aussrahlung. Sie machen jeden Raum gemütlich . Besonders harmonisch passen die in eine ländliche Einrichtung (Country Stil.) Moderne, geradlinige Möbel kombiniert mit einem Berber Teppich ist ein spannender Kontrast.

Berber Teppiche sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich: Rechteckig, quadratisch, rund und mehreckig.

Ein paar wissenswerte Informationen für die Auswahl Ihres Berberteppichs:

  • je nach Anzahl der für die Knoten verwendeten Fäden unterscheidet man in 
    • simple - ein Faden, 2 Enden
    • double - zwei Fäden, 4 Enden
    • demi double, ein Faden / zwei Fäden abwechselnd
    • triple - drei Fäden, 6 Enden
  • ein Merkmal für die Qualität ist auch die Anzahl der Knoten pro Quadratmeter
  • die Teppiche haben einen hohen Flor. Je mehr Knoten, desto stabiler die Oberfläche. Die Höhe des Flors variiert von 2 - 3 cm. 
  • Berber werden mit oder ohnen Fransen angeboten. Eine Besonderheit sind zu kleinen Zöpfen geflochtene Fransen.
  • der handgeknüpfte Teppich ist ein Produkt aus Natur - Material. Bitte lassen sie ihn ausschließlich fachmännisch reinigen.
  • der Teppich kann am Anfang Fasern verlieren, weil die Wolle locker gezwirnt ist.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen