Tischwäsche bei wohnen.com: Tischdecken, Läufer, Setes und Servietten

Ein schön gedeckter Tisch fängt mit schöner Tischwäsche an! Sie haben die Wahl: Tischdecke, Tischläufer, Tischset, Serviette - an die Tische, fertig los.

Sie möchten Ihre schöne Tischoberfläche sehen? Tischläufer und Platzset sind das richtige. Sie möchten einen farblichen Akzent setzen? Das richtige Format ist eine Mitteldecke. Der Tisch soll formal und elegant gedeckt werden? Eine Tischdecke  verleiht der Tafel den perfekten Auftritt. 

Decken Sie Ihre Tafel mit farbigen Tischdecken passend zum Geschirr, zum Anlass oder zur Jahreszeit. Esskultur wird am schön gedeckten Tisch zelebriert!

Es stehen verschiedene Materialien zur Auswahl, die Klassiker sind Leinen und Baumwolle und das Gemisch aus beiden, Halbleinen. Die klassische Damast - Tischdecke bezeichnet eine Art der Webung, die auch auf uni Tischdecken ein Muster erlaubt.

Für die Auswahl der Größe Ihrer Tischdecke rechnen Sie an jeder Seite 20-30 cm Überhang. (Mehr würde auf den Stühlen aufliegen und zu viel Stoffvoulmen auf dem Schoß bedeuten. Weniger würde aussehen, als wäre die Tischdecken nicht auf dem richtigen Tisch gelandet oder in der Wäsche eingelaufen.) 
Für Tischläufer entscheiden Sie, ob Sie längs wie eine Mitteldecke liegen sollen. Dann überlgen Sie, welche Länge am besten zum Format des Tisches passt. Oder ob Ihr Tischläufer ein Tête à Tête, zwei gegenüber liegende Plätze eindecken soll, Dann sollten Sie auch hier 20-30 cm Überhang wählen. Viele Tischläufer stehen in verschiedenen Längen zur Auswahl.

Ein Platzset oder Tischset kann gerade groß genug sein, um den Teller zu plazieren. Das trifft insbesondere auf runde Platzsets zu, Oder Ihr Tischset reicht für ein komplettes Gedeck: Teller, Besteck, Serviette, Glas.
Wieviele Tischsets brauchen Sie? Ein Stück pro Person  und 2-3 Stück, je nach Größe des Tisches, für die Mitte. Darauf lassen sich Schüsseln & Co abstellen. Oder Sie kombinieren 2 Stück an den Kopfenden mit quer einem gelegten Tischläufer. Als Ergänzung der Untersetzer.

Ob Sie farbige, weiße, uni oder gemusterte Tischwäsche bevorzugen, ist Geschmackssache. Als Faustregel gilt: Weißes Geschirr verträgt mehr Muster von der Tischwäsche als mehrfarbiges und gemustertes Geschirr. Wenn die Tischdecke eine Farbe des Porzellans aufgreift ergibt sich eine schöne Harmonie. Servietten können abgestimmt zur Tischwäsche sein oder einen Kontrast setzen. Kombinieren Sie doch mal Kerzen und Servietten als Farbklecks! 
Orientieren Sie sich bei der Auswahl an bereits vorhandenen Farben im Raum: Teppiche, Möbel, Vorhänge, Kissen und sonstige Deko.

Tischsets und Tischläufer sind weniger formal, und erlauben den Blick auf die schöne Tischoberfläche. Mit Ihnen ist der Tisch schnell gedeckt. Darüber hinaus sind Tischset und Tischläufer schneller gewaschen (und gebügelt) als Tischdecken.

Tischsets, Platzsets, Untersetzer erlauben eine schnelle Veränderung der Deko auf dem Tisch. 

Die Kunst des gedeckten Tisches macht aus jedem Essen ein Festessen - ob nun Pizza oder 6-Gänge Menu.

Als Ergänzung finden Sie ausserdem Untersetzer, Servietten, Serviettenringe, Eierwärmer, Brotkörbe, Kissen, Sitzkissen und vieles mehr im Angebot bei wohnen.com.

In unserem Blog finden Sie ausserdem weitere Informationen rund um das Thema Tischwäsche, Tischdekoration und gedeckter Tisch. 

 



Ein schön gedeckter Tisch fängt mit schöner Tischwäsche an! Sie haben die Wahl: Tischdecke, Tischläufer, Tischset, Serviette - an die Tische, fertig los. Sie möchten Ihre schöne Tischoberfläche... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tischwäsche bei wohnen.com: Tischdecken, Läufer, Setes und Servietten

Ein schön gedeckter Tisch fängt mit schöner Tischwäsche an! Sie haben die Wahl: Tischdecke, Tischläufer, Tischset, Serviette - an die Tische, fertig los.

Sie möchten Ihre schöne Tischoberfläche sehen? Tischläufer und Platzset sind das richtige. Sie möchten einen farblichen Akzent setzen? Das richtige Format ist eine Mitteldecke. Der Tisch soll formal und elegant gedeckt werden? Eine Tischdecke  verleiht der Tafel den perfekten Auftritt. 

Decken Sie Ihre Tafel mit farbigen Tischdecken passend zum Geschirr, zum Anlass oder zur Jahreszeit. Esskultur wird am schön gedeckten Tisch zelebriert!

Es stehen verschiedene Materialien zur Auswahl, die Klassiker sind Leinen und Baumwolle und das Gemisch aus beiden, Halbleinen. Die klassische Damast - Tischdecke bezeichnet eine Art der Webung, die auch auf uni Tischdecken ein Muster erlaubt.

Für die Auswahl der Größe Ihrer Tischdecke rechnen Sie an jeder Seite 20-30 cm Überhang. (Mehr würde auf den Stühlen aufliegen und zu viel Stoffvoulmen auf dem Schoß bedeuten. Weniger würde aussehen, als wäre die Tischdecken nicht auf dem richtigen Tisch gelandet oder in der Wäsche eingelaufen.) 
Für Tischläufer entscheiden Sie, ob Sie längs wie eine Mitteldecke liegen sollen. Dann überlgen Sie, welche Länge am besten zum Format des Tisches passt. Oder ob Ihr Tischläufer ein Tête à Tête, zwei gegenüber liegende Plätze eindecken soll, Dann sollten Sie auch hier 20-30 cm Überhang wählen. Viele Tischläufer stehen in verschiedenen Längen zur Auswahl.

Ein Platzset oder Tischset kann gerade groß genug sein, um den Teller zu plazieren. Das trifft insbesondere auf runde Platzsets zu, Oder Ihr Tischset reicht für ein komplettes Gedeck: Teller, Besteck, Serviette, Glas.
Wieviele Tischsets brauchen Sie? Ein Stück pro Person  und 2-3 Stück, je nach Größe des Tisches, für die Mitte. Darauf lassen sich Schüsseln & Co abstellen. Oder Sie kombinieren 2 Stück an den Kopfenden mit quer einem gelegten Tischläufer. Als Ergänzung der Untersetzer.

Ob Sie farbige, weiße, uni oder gemusterte Tischwäsche bevorzugen, ist Geschmackssache. Als Faustregel gilt: Weißes Geschirr verträgt mehr Muster von der Tischwäsche als mehrfarbiges und gemustertes Geschirr. Wenn die Tischdecke eine Farbe des Porzellans aufgreift ergibt sich eine schöne Harmonie. Servietten können abgestimmt zur Tischwäsche sein oder einen Kontrast setzen. Kombinieren Sie doch mal Kerzen und Servietten als Farbklecks! 
Orientieren Sie sich bei der Auswahl an bereits vorhandenen Farben im Raum: Teppiche, Möbel, Vorhänge, Kissen und sonstige Deko.

Tischsets und Tischläufer sind weniger formal, und erlauben den Blick auf die schöne Tischoberfläche. Mit Ihnen ist der Tisch schnell gedeckt. Darüber hinaus sind Tischset und Tischläufer schneller gewaschen (und gebügelt) als Tischdecken.

Tischsets, Platzsets, Untersetzer erlauben eine schnelle Veränderung der Deko auf dem Tisch. 

Die Kunst des gedeckten Tisches macht aus jedem Essen ein Festessen - ob nun Pizza oder 6-Gänge Menu.

Als Ergänzung finden Sie ausserdem Untersetzer, Servietten, Serviettenringe, Eierwärmer, Brotkörbe, Kissen, Sitzkissen und vieles mehr im Angebot bei wohnen.com.

In unserem Blog finden Sie ausserdem weitere Informationen rund um das Thema Tischwäsche, Tischdekoration und gedeckter Tisch. 

 

1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 4
Zuletzt angesehen