Farbenfrohes Geschirr für den Tisch! Seit über 40 Jahren der bunte Klassiker, in vielen Farben und Formen bei wohnen.com verfügbar.

Dibbern Solid Color: Ein Kult in Sachen Porzellan


Basierend auf der Grundform des Bauhaus- Designers Hermann Gretsch ist das Porzellan, allen modischen Entwicklungen zum Trotz, seit den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts eine Erfolgsgeschichte. Die Bedeutung von Herrmann Gretsch ist vergleichbar mit der von Wilhelm Wagenfeld, betrachtet man, wieviele seiner Entwürfe bis heute in unveränderter Form produziert werden. Neben Besteck für Pott und Geschirr für Arzberg auch das Porzellan für Solid Color, als "Form 98" für Schönwald bereits 1936 entworfen. 

Die Intention -  ganz typisch Bauhaus: Schlicht, ohne überflüssiges und praktisch. In Mengen herstellbar und deshalb erschwinglich.  "Wir können es uns nicht mehr leisten, Dinge auf den Markt zu bringen, die dem Verbraucher schon nach kurzer Zeit keine Freude mehr machen, weil sie unpraktisch, überholt und unmodern sind", schrieb Gretsch selbst über seinen Anspruch.

"Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann." - Antoine de Saint-Exupérys Ausspruch scheint auf Dibbern Solid Color gemünzt zu sein. So schlicht und einfach wie es aussieht, so ausgeklügelt ist doch jede Proportion, jeder Winkel. Selbst bei den Tellern ist der Winkel der Fahne (des Randes, bei Solid Color eingefärbt) konsequent - perfekt.

Neben der perfekten Form ist es das Spiel mit den Farben. Und damit wird aus der  "Form 98 Schönwald weiß" dann "Dibbern Solid Color". Erst waren es nur eine Handvoll Farben, in denen der Hamburger Kaufmann Bernd Dibbern den weißen Scherben des von Schönwald hergestellten Porzellans einfärben ließ. Mit unter den ersten Farben waren sonnengelb und kornblume. Und dann wurden es immer mehr. Und mehr. Und mehr. Und kein Ende abzusehen.

Die Herstellung von Dibbern Solid Color ist mit sehr viel Handarbeit verbunden, so zum Beispiel beim Spritzen der Farbe auf die einzelnen Geschirrteile. Kleinste Abweichungen führen zu geringfügigen Farbdifferenzen. Diese Faktoren bewirken, dass jedes Stück ein Unikat ist. Innerhalb definierter Toleranzbereiche kann es bei den einzelnen Artikeln zu Farbunterschieden kommen. Die Toleranz liegt dabei im Rahmen der Richtlinien, die der „Verband der keramischen Industrie“ für die einzelnen Güteklassen erlassen hat und ist somit kein Mangel.

Geringfügige Farbunterschiede stellen keinen Mangel dar, sondern machen den Charme von Dibbern Solid Color aus. Jedes Teil ist durch den hohen Teil an Handarbeit auch ein Einzelstück.


Verkauft  wurde das ungewöhnlich bunte Geschirr Dibbern Solid Color anfangs nicht in den steifen Porzellangeschäften, sondern in Boutiquen und kleinen Läden. Dort erkannte man: Tisch decken kann Spaß machen und nicht nur strengen Regeln folgen. Und los ging es mit der Erfolgsgeschichte, die bis heute unvermindert anhält.
Ein Geschirr, das seit fast einem Jahrhundert auf dem Markt ist, erscheint uns immer noch modern in seiner Form und Gestalt. Es ist präsent auf den Tischen derjenigen, für die Design mehr als nur "schön" ist: Der Architekten, Künstler und Designer der Welt. Irgendetwas hat es doch wohl, das Kultgeschirr aus Bargteheide bei Hamburg.

Im Laufe der Jahre sind zu den "Grundartikeln" wie Teller, Kaffee-Tasse, Becher und Untertassen weitere hinzugekommen: Espresso-Tassen, Dessert-Schalen, Pasta-Teller, Tee-Tassen und kleine Schalen. Alle treu den Grundregeln folgend: Wo nichts modern ist kann nichts unmodern werden, wo alles praktisch ist, wird nichts überflüssig. Seit den 30er Jahren ist diese pure Form auch heute noch Leitbild der Gestaltung. 

Die Form und die Farben sind so schlicht und vielfältig, dass sich Dibbern Solid Color auch hervorragend kombinieren lässt: Mit anderen weißen Porzellan-Serien zum Beispiel. Oder mit Einzelteilen von Vintage-Geschirr. 

Teller sind in verschiedenen Größen erhältlich. Tassen gibt es für Kaffee, Cappuccino, Mich - Kaffee, Mokka, Espresso und Tee.

Ein schönes Design und die farbenfrohe Auswahl werden erst zu DIBBERN SOLID COLOR durch die hohe Qualität des Materials und die Art der Herstellung: 

Das Basisporzellan, der „Scherben“, wie Porzellan in seiner Grundform genannt wird, wird für DIBBERN SOLID COLOR bis heute von der Firma Schönwald, Porzellanmanufaktur in Schönwald an der deutschen Porzellanstrasse hergestellt.  

Porzellan, so auch das Hartporzellan für DIBBERN SOLID COLOR, wird aus den Rohstoffen Kaolin, Quarz und Sand hergestellt.  Das hochwertige Hartporzellan für Solid Color ist cadmium- und bleifrei. 
Durch das Brennen bei extrem hohen Temperaturen erhält die daraus entstandene und in die vorgesehene Form gebrachte Masse ihre Festigkeit.

Anschließend wird das Porzellan glasiert. 
Nach dieser Glasur erfolgt ein zweiter Brand. Anschließend werden Farbe und Dekor aufgetragen, es folgt der dritte Brand, der Dekorbrand.

Auf die pure Form wird, in Handarbeit, die Farbe mit Schablonen und Sprühpistolen aufgetragen. Dies geschieht bei Solid Color als Unterglasurmalerei, das macht sie so extrem haltbar.  Schlicht und schnörkellos, markant als Linie oder Fläche, im Kontrast zum strahlenden Weiß des Porzellans.

Alle Artikel von Dibbern Solid Color werden in Deutschland und überwiegend in Handarbeit hergestellt.  

 Auch im harten Alltag von Haushalt und Geschirrspülmaschine (*bitte Details in der Artikelbeschreibung beachten) bleiben die Produkte von Dibbern wie sie sind: Zeitlos schön!  

Wenn Ihr Geschirr im Laufe der Zeit dunkle Spuren oder eine matte Oberfläche bekommt, hilft eine Reinigung mit Porzellanreiniger. In den meisten Fällen handelt es sich um Spuren und Rückstände a u f  der Glasur, die mit solch einem speziellen Reiniger zu entfernen sind. Dibbern empfiehlt dazu den Porzellanreiniger Etolit.

DIBBERN SOLID COLOR wurde ausgezeichnet: 
1940 mit der Goldmedaille der Triennale di Milano, 
1984 mit dem Design Plus Preis der Messe Frankfurt.

Dibbern Solid Color: Becher, Teller und Tassen, von denen noch Gernrationen essen und trinken können!

Seit einiger Zeit hat Dibbern Solid Color ein "vornehmes" Geschwister: Dibbern Fine Bone China. Feinstes Knochenporzellan, hergestellt in Deutschland, von allerhöchster Qualität. Auch zu finden im Online-Versand bei wohnen.com



Dibbern Solid Color: Ein Kult in Sachen Porzellan Basierend auf der Grundform des Bauhaus- Designers Hermann Gretsch ist das Porzellan, allen modischen Entwicklungen zum Trotz, seit den 30er... mehr erfahren »
Fenster schließen
Farbenfrohes Geschirr für den Tisch! Seit über 40 Jahren der bunte Klassiker, in vielen Farben und Formen bei wohnen.com verfügbar.

Dibbern Solid Color: Ein Kult in Sachen Porzellan


Basierend auf der Grundform des Bauhaus- Designers Hermann Gretsch ist das Porzellan, allen modischen Entwicklungen zum Trotz, seit den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts eine Erfolgsgeschichte. Die Bedeutung von Herrmann Gretsch ist vergleichbar mit der von Wilhelm Wagenfeld, betrachtet man, wieviele seiner Entwürfe bis heute in unveränderter Form produziert werden. Neben Besteck für Pott und Geschirr für Arzberg auch das Porzellan für Solid Color, als "Form 98" für Schönwald bereits 1936 entworfen. 

Die Intention -  ganz typisch Bauhaus: Schlicht, ohne überflüssiges und praktisch. In Mengen herstellbar und deshalb erschwinglich.  "Wir können es uns nicht mehr leisten, Dinge auf den Markt zu bringen, die dem Verbraucher schon nach kurzer Zeit keine Freude mehr machen, weil sie unpraktisch, überholt und unmodern sind", schrieb Gretsch selbst über seinen Anspruch.

"Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann." - Antoine de Saint-Exupérys Ausspruch scheint auf Dibbern Solid Color gemünzt zu sein. So schlicht und einfach wie es aussieht, so ausgeklügelt ist doch jede Proportion, jeder Winkel. Selbst bei den Tellern ist der Winkel der Fahne (des Randes, bei Solid Color eingefärbt) konsequent - perfekt.

Neben der perfekten Form ist es das Spiel mit den Farben. Und damit wird aus der  "Form 98 Schönwald weiß" dann "Dibbern Solid Color". Erst waren es nur eine Handvoll Farben, in denen der Hamburger Kaufmann Bernd Dibbern den weißen Scherben des von Schönwald hergestellten Porzellans einfärben ließ. Mit unter den ersten Farben waren sonnengelb und kornblume. Und dann wurden es immer mehr. Und mehr. Und mehr. Und kein Ende abzusehen.

Die Herstellung von Dibbern Solid Color ist mit sehr viel Handarbeit verbunden, so zum Beispiel beim Spritzen der Farbe auf die einzelnen Geschirrteile. Kleinste Abweichungen führen zu geringfügigen Farbdifferenzen. Diese Faktoren bewirken, dass jedes Stück ein Unikat ist. Innerhalb definierter Toleranzbereiche kann es bei den einzelnen Artikeln zu Farbunterschieden kommen. Die Toleranz liegt dabei im Rahmen der Richtlinien, die der „Verband der keramischen Industrie“ für die einzelnen Güteklassen erlassen hat und ist somit kein Mangel.

Geringfügige Farbunterschiede stellen keinen Mangel dar, sondern machen den Charme von Dibbern Solid Color aus. Jedes Teil ist durch den hohen Teil an Handarbeit auch ein Einzelstück.


Verkauft  wurde das ungewöhnlich bunte Geschirr Dibbern Solid Color anfangs nicht in den steifen Porzellangeschäften, sondern in Boutiquen und kleinen Läden. Dort erkannte man: Tisch decken kann Spaß machen und nicht nur strengen Regeln folgen. Und los ging es mit der Erfolgsgeschichte, die bis heute unvermindert anhält.
Ein Geschirr, das seit fast einem Jahrhundert auf dem Markt ist, erscheint uns immer noch modern in seiner Form und Gestalt. Es ist präsent auf den Tischen derjenigen, für die Design mehr als nur "schön" ist: Der Architekten, Künstler und Designer der Welt. Irgendetwas hat es doch wohl, das Kultgeschirr aus Bargteheide bei Hamburg.

Im Laufe der Jahre sind zu den "Grundartikeln" wie Teller, Kaffee-Tasse, Becher und Untertassen weitere hinzugekommen: Espresso-Tassen, Dessert-Schalen, Pasta-Teller, Tee-Tassen und kleine Schalen. Alle treu den Grundregeln folgend: Wo nichts modern ist kann nichts unmodern werden, wo alles praktisch ist, wird nichts überflüssig. Seit den 30er Jahren ist diese pure Form auch heute noch Leitbild der Gestaltung. 

Die Form und die Farben sind so schlicht und vielfältig, dass sich Dibbern Solid Color auch hervorragend kombinieren lässt: Mit anderen weißen Porzellan-Serien zum Beispiel. Oder mit Einzelteilen von Vintage-Geschirr. 

Teller sind in verschiedenen Größen erhältlich. Tassen gibt es für Kaffee, Cappuccino, Mich - Kaffee, Mokka, Espresso und Tee.

Ein schönes Design und die farbenfrohe Auswahl werden erst zu DIBBERN SOLID COLOR durch die hohe Qualität des Materials und die Art der Herstellung: 

Das Basisporzellan, der „Scherben“, wie Porzellan in seiner Grundform genannt wird, wird für DIBBERN SOLID COLOR bis heute von der Firma Schönwald, Porzellanmanufaktur in Schönwald an der deutschen Porzellanstrasse hergestellt.  

Porzellan, so auch das Hartporzellan für DIBBERN SOLID COLOR, wird aus den Rohstoffen Kaolin, Quarz und Sand hergestellt.  Das hochwertige Hartporzellan für Solid Color ist cadmium- und bleifrei. 
Durch das Brennen bei extrem hohen Temperaturen erhält die daraus entstandene und in die vorgesehene Form gebrachte Masse ihre Festigkeit.

Anschließend wird das Porzellan glasiert. 
Nach dieser Glasur erfolgt ein zweiter Brand. Anschließend werden Farbe und Dekor aufgetragen, es folgt der dritte Brand, der Dekorbrand.

Auf die pure Form wird, in Handarbeit, die Farbe mit Schablonen und Sprühpistolen aufgetragen. Dies geschieht bei Solid Color als Unterglasurmalerei, das macht sie so extrem haltbar.  Schlicht und schnörkellos, markant als Linie oder Fläche, im Kontrast zum strahlenden Weiß des Porzellans.

Alle Artikel von Dibbern Solid Color werden in Deutschland und überwiegend in Handarbeit hergestellt.  

 Auch im harten Alltag von Haushalt und Geschirrspülmaschine (*bitte Details in der Artikelbeschreibung beachten) bleiben die Produkte von Dibbern wie sie sind: Zeitlos schön!  

Wenn Ihr Geschirr im Laufe der Zeit dunkle Spuren oder eine matte Oberfläche bekommt, hilft eine Reinigung mit Porzellanreiniger. In den meisten Fällen handelt es sich um Spuren und Rückstände a u f  der Glasur, die mit solch einem speziellen Reiniger zu entfernen sind. Dibbern empfiehlt dazu den Porzellanreiniger Etolit.

DIBBERN SOLID COLOR wurde ausgezeichnet: 
1940 mit der Goldmedaille der Triennale di Milano, 
1984 mit dem Design Plus Preis der Messe Frankfurt.

Dibbern Solid Color: Becher, Teller und Tassen, von denen noch Gernrationen essen und trinken können!

Seit einiger Zeit hat Dibbern Solid Color ein "vornehmes" Geschwister: Dibbern Fine Bone China. Feinstes Knochenporzellan, hergestellt in Deutschland, von allerhöchster Qualität. Auch zu finden im Online-Versand bei wohnen.com

1 von 17
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dibbern Solid Color Becher zartrosa Becher mit Henkel 0,32 l zartrosa
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Farbturm Becher mit Henkel 0,32 l kobalt
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Brot- / Salatteller  17 cm schwarz Brot- / Salatteller 17 cm schwarz
Inhalt 1 Stück
14,50 € *
Brot- / Salatteller  17 cm  lichtgrau Brot- / Salatteller 17 cm lichtgrau
Inhalt 1 Stück
14,50 € *
Brot- / Salatteller  17 cm  umbra Brot- / Salatteller 17 cm umbra
Inhalt 1 Stück
14,50 € *
Dibbern Solid Color Becher tannengrün Becher mit Henkel 0,32 l tannengrün
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher russischgrün Becher mit Henkel 0,32 l russischgrün
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher apfelgrün Becher mit Henkel 0,32 l apfelgrün
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher maigrün Becher mit Henkel 0,32 l maigrün
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher vanille Becher mit Henkel 0,32 l vanille
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher malibu-türkis Becher mit Henkel 0,32 l malibu-türkis
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher türkis Becher mit Henkel 0,32 l türkis
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher mint Becher mit Henkel 0,32 l mint
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher marineblau Becher mit Henkel 0,32 l marineblau
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher kornblumenblau Becher mit Henkel 0,32 l kornblumenblau
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Farbturm Becher mit Henkel 0,32 l lavendelblau
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher hellblau Becher mit Henkel 0,32 l hellblau
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher Vintage Blue Becher mit Henkel 0,32 l vintage blue
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher pflaume Becher mit Henkel 0,32 l pflaume
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher flieder Becher mit Henkel 0,32 l flieder
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher pink Becher mit Henkel 0,32 l pink (altrosa)
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Brot- / Salatteller  17 cm  sand Brot- / Salatteller 17 cm sand
Inhalt 1 Stück
14,50 € *
Dibbern Solid Color Becher sand Becher mit Henkel 0,32 l sand
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Dibbern Solid Color Becher orange Becher mit Henkel 0,32 l orange
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
1 von 17
Zuletzt angesehen